Juli 2005

Berkisch (Raum Nürnberg)

besitzt seit Mitte 2005 auch einen gut erhaltenen und äußerlich gediegen überholten Flügel Bechstein (202 cm) von 1875(!). Dieser sehr schöne Flügel ist nach Klang- und Spielart-Gestaltung nun vollständig einsatzbereit und besticht durch einen besonders klaren und präzisen Diskant-Klang.

Mit allem Respekt betone ich hier gern, dass Berkisch ein außerordentlich verständiger und bis in tiefste technische Details Flügel-begeisterter Kunde ist, der auch selbst an seinen Instrumenten ideenreich Hand anlegt. Die obige Referenz zum Steinway-C ist lediglich ein kleiner Ausschnitt aus umfangreicher anregender Korrespondenz. Danke, Berkisch!

Berkisch schreibt in der eBay-Bewertung:
"Mein "Bechstein" hat 88 Töne - mein Kandidat hat 88 Punkte -einfach genial-"

 

Berkischs Bechstein-202: Da zeigt sogar Katze Robbie ausgeprägtes Stilgefühl 
zurück